Welpen und Fohlen in der Osteopathie

Vielleicht fragen Sie sich, warum man seinen Welpen oder sein Fohlen beim Osteopathen vorstellen soll?

Man denkt sich: „im jungen Alter ist doch alles Okay, die kleinen haben nichts!"

 

Schon im Mutterlaib kann es zu Traumen, Verschiebungen oder Deformationen der kleinen, instabilen Körper kommen.

Verschiedene Ursachen können hierfür der Grund sein:

 

- Schieflagen des Welpen oder Fohlen im Mutterlaib,

- Traumatische Ereignisse der Mutter

- Fehlernährung oder Medikamenten Einnahme der trächtigen Mutter

  oder bereits schon säugenden Mutter.

 

Selbst bei der Geburt kann es beim Welpen oder Fohlen, natürlich auch bei der Mutter,

zu Traumen oder Blockaden kommen.

 

Beispiele für mögliche Ursachen:

- Kaiserschnitt

- Stecken bleiben im Geburtskanal

- Durch einen Sturz auf sehr harten Untergrund

 

kann es zu Verschiebungen der Schädelplatten und des Beckens,

sowie eine eventuelle Kompression des Rückenmarks kommen.

 

Diese Störungen oder Asymmetrien im Bewegungsapparat, sowie eine Störung des traumatischen Gedächtnisses, können das Jungtier nachhaltig beeinflussen

und einem gesunden Wachstum im Wege stehen.

Durch die Osteopathie und Physiotherapie können diese Beeinträchtigungen und Dysbalancen frühzeitig festgestellt werden und wieder in die physiologische korrekte Bahn geleitet werden, um eine gesunde Entwicklung der Jungtiere zu fördern.

Des weitern können durch die Osteopathie und Physiotherapie erblich bedingte Krankheiten frühzeitig erkannt werden. Hierdurch kann das Tier im Wachstum gezielt unterstützt und gefördert werden, was zu einer deutlichen Minimierung der Symptome im späteren Alter der Tiere führt.

Die Förderung der gesunden Entwicklung des Organismus der Jungtiere kann durch gezielt Osteopathie und Physiotherapie, sowie durch die von mir ebenfalls angebotene, auf das Tier abgestimmte Ernährungstherapie erfolgen.

 

Sie sehen also, eine gute Vorbeugung hilft schon sehr dabei, spätere Krankheiten der Tiere zu lindern.

Hierbei hilft als aller Erstes, wie bei uns Menschen auch, ein optimal auf die Geburt vorbereitetes Muttertier.

 

Gerne biete ich ihnen, bei allen Themen von oder nach der Geburt, meine Unterstützung an.

 

Osteopathie und Physiotherapie für Hund, Pferd und Katze

Mobiler Service - Termine nach Vereinbarung

 

Sandra Möller (geb. Irouschek)

info@physiotierapie.de

07940 / 905 81 38

0175 / 922 44 86

 

Eichenweg 35

74653 Künzelsau-Garnberg